• SERVICE +49 (0) 2225 / 7085-531
  • Mo. - Fr. 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Kostenlose Lieferung ab 30 EUR
  • Zahlung per PayPal, Kreditkarte (PayPal), Rechnung,
  • Überweisung, Vorkasse, SOFORT Überweisung
  • Verschlüsselte Datenübertragung
Deutschland
Lieferland wählen
Wohin soll Ihre Bestellung geliefert werden?

Ihr Warenkorb

0 Artikel - 0,00 €
Noch 30,00 € und Ihre Bestellung ist versandkostenfrei!

Hallo, Gast!

Film & TV Kameramann Digital 12/2016

sofort herunterladbar

Zeit versus Licht +++ 3D-Ton: Aktuelle Technologien +++ Filmplus16: Montage-Festival +++ Ausbildung: Mediengestalter als Kameraleute +++
7,80 €
Inkl. MwSt.
7,80 €
Inkl. MwSt.

FOKUS

  • Editorial #Zeiten #Wunder.
  • Drei Fragen an ... Matthias Popp aus Barcelona.

AT WORK

  • „Ich muss die Weite sehen“ DoP Martin Schlecht fotografiert „Alpenbrennen“. Gisela Wehrl berichtet darüber.
  • Mit dem Licht erzählen DoP Armin Golisano führt die Kamera bei der Kinoversion von „Robbie, Tobbie und das Fliewatüüt“.
  • Im zeitlichen Rahmen DoP Christian Stangassinger erweckt den Look der 1960er für „Die Reise mit Vater“ zum Leben.

HANDS-ON

  • Schnell und intuitiv Peter Kaminski sagt uns, wie gut Vegas Pro der Wechsel von Sony zu Magix tut.
  • Die Alexa der 1920er Markus Mischkowski über die Debrie Parvo L. Mit ihr wurden „Nosferatu“ und „Panzerkreuzer Potemkin“ gedreht.
  • Lost in Sound Jan Wellmann und Hannah Baumgartner führen an die aktuellen 3D-Audio-Technologien heran.
  • Im eigenen Interesse Knut Sodemann bildet Mediengestalter Bild und Ton mit Schwerpunkt Kamera aus. Was ist ihm wichtig?
  • „Nicht nur Zuschauen“ Andreas Kuno Richter und Christian Büttner drehten an Bord des Rettungsschiffs Sea Watch 2.

AUF EINEN BLICK

  • Technologie
  • Menschen
  • Branche
  • Geräte und Gerede
  • Verbindliche Auflage
  • Drehspiegel

HOCHSCHULE

  • Breit gefächert Uwe Agnes stellt den Kamerastudiengang an der Filmakademie Baden-Württemberg vor.

FESTIVAL

  • Das Unsichtbare sichtbar machen Uwe Agnes fasst für uns das Filmplus16-Festival zusammen und sprach mit Preisträgern.
  • „Alle für Heinz“ Die 50. Ausgabe der Hofer Filmtage ist die erste ohne Heinz Badewitz. Margret Köhler war für uns dabei.
  • In aller Breite Georg Immich berichtet vom Karlsruher Todd-AO-70-mm-Festival.
  • Immersion und Re-Politisierung Um aktuelle Strömungen im Dokumentarfilm ging es auf dem Symposium „Bilderströme“ im Filmbüro NRW.

DIALOG

  • Drehzeit ist Lebenszeit DoP Michael Boxrucker und Tilmann Wittneben führen diesmal unseren Kameradialog.
  • Erst die Marke etablieren YouTube-Star Alican Kuzu spricht im Interview mit Gunter Becker über seine geförderte Serie „RetroGarde“.

SERVICE

  • Leserservice
  • Kleinanzeigen
  • Geschäftsempfehlungen
  • Inserentenverzeichnis / Impressum
  • Vorschau
mehr erfahren
Erscheinungstermin (CRM) 20.11.2016
Metaschlüsselworte Alpenbrenner, Home of Films, Filmplus16-Festival, Hofer Filmtage
Dateigröße: 57.70 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Seitenanzahl: 100 Seiten (176x250mm)
Kompatibilität: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschränkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen erlaubt, nicht kopiergeschützt
Veröffentlichungsdatum: 20.11.2016
Artikelnummer: KGKAD1612

Kunden kauften auch

Der Demokrat: DoP Florian Ballhaus drehte "Der Hauptmann" in Schwarz-Weiß - Festival: Hofer Filmtage 2017 - Canon Cinema EOS C200 - DoP Rainer Klausmann "Aus dem Nichts"

Film & TV Kameramann 12/2017

Film & TV Kameramann 06/2017: DoP Tomas Erhart dreht mit Aelrun Goette „Atempause“ +++ Nachruf: Michael Ballhaus +++ Red Epic-W: Einsatz mit IPP2-Farbraum +++ Nab Show 2017

Film & TV Kameramann Digital 06/2017

Kameramann Jahrbuch 2017 Digital

Kameramann Jahrbuch 2017 Digital

19,80 €
Inkl. MwSt.
Alles Rund um immersiven 3D-Ton

Alles Rund um immersiven 3D-Ton

4,90 €
Inkl. MwSt.
NACH OBEN