• SERVICE +49 (0) 2225 / 7085-531
  • Mo. - Fr. 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Kostenlose Lieferung ab 30 EUR
  • Zahlung per PayPal, Kreditkarte (PayPal), Rechnung,
  • Überweisung, Vorkasse, SOFORT Überweisung
  • Verschlüsselte Datenübertragung
Deutschland
Lieferland wählen
Wohin soll Ihre Bestellung geliefert werden?

Ihr Warenkorb

0 Artikel - 0,00 €
Noch 30,00 € und Ihre Bestellung ist versandkostenfrei!

Hallo, Gast!

Film & TV Kameramann 07-08/2016

Auf Lager – Lieferzeit: 2-3 Werktage

Märchen machen: DoP Kaspar Kaven setzte »König Laurin« +++ Welcher Slider ist der Richtige? +++ Festival de Cannes 2016 +++ Deutscher Filmpreis +++
9,80 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
9,80 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Dieses Heft ist für nur 7,80 € auch in digitaler Form als praktischer Download erhältlich.Jetzt bestellen!

FOKUS

  • Editorial Der Wert der Leistung.
  • Drei Fragen an ... Fabian Feiner, Editor aus München.

AT WORK

  • Sagenwelt mit Tiefe Dem Bild von „König Laurin“ verlieh DoP Kaspar Kaven Textur.
  • „Ein Banden-Film“ Kamerafrau Virginie Saint Martin fing für Regisseur Sam Garbarski das Nachkriegs-Deutschland ein.
  • Die Lesbarkeit der Bilder im virtuellen Raum Jens Prausnitz schaute DoP Olaf Aue bei der 3D-Animation „Mullewapp“ über die Schulter.

HANDS-ON

  • Hauptsache, es bewegt sich Hans Albrecht Lusznat hat sich mit der Technik des Sliders beschäftigt.
  • „Jeder Anfang und jeder Schritt ist wichtig“ Gunter Becker sprach mit Korina Gutsche über „Grünes Drehen“.
  • Die Lautheitsrevolution Was hat sich getan seit der Umstellung auf Lautheitsnormalisierung? Hannah Baumgartner sagt’s uns.
  • Non-Fiction: Qualitätsschere geht auseinander Uwe Agnes sprach mit einem Lektor non-fiktionaler Formate über die Entwicklung.

AUF EINEN BLICK

  • Technologie
  • Menschen
  • Branche
  • Ausbildung im Fadenkreuz
  • E-Kamerakongress des BVFK
  • Rechtliches Filmschaffende klagen!
  • Keine Ruhe für Selbstständige?
  • Drehspiegel

FESTIVAL

  • Das Flirten fällt flach Der Deutsche Filmpreis hatte Überraschungen parat. Margret Köhler berichtet.
  • Gefühlvoll, nie rührselig Das waren die Highlights beim DOKfest München!
  • Max-Ophüls-Preis 4.0? Svenja Böttger, neue Künstlerische Leitung in Saarbrücken, stellte sich vor.
  • Vereinigung von Film und Kunst Georg Immich beobachtete neue Kurzfilmtrends in Oberhausen.
  • Die Herzen erobert Margret Köhler blickt auf das Festival de Cannes zurück.

DIALOG

  • Demaskierung durch Rollenspiele Maren Ade sprach mit Birgit Heidsiek über Cannes und „Toni Erdmann“.
  • „Die Kamera spielt keine große Rolle“ Der Ehrenpreis in Cannes ging an Peter Suschitzky. Wir sprachen mit ihm.
  • Kameradialog: Limits make Artists Es treffen aufeinander DoP Daniel Loher und HFF-München-Student Georg Nikolaus.
  • Der Autodidakt Uwe Agnes sprach mit Bo Riedel-Petzold über dessen Weg in den Kameraberuf.

SERVICE

  • Leserservice
  • Kleinanzeigen
  • Geschäftsempfehlungen
  • Inserentenverzeichnis / Impressum
  • Vorschau
mehr erfahren
Erscheinungstermin (CRM) 20.06.2016
EAN 419591120580707
Meta Keywords Deutscher Filmpreis, Festival de Cannes 2016, Slider, König Laurin, Max-Ophüls-Preis 4.0
Veröffentlichungsdatum: 20.06.2016
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Artikelnummer: KEKA1607

Kunden kauften auch

Film & TV Kameramann AboPlus

Film & TV Kameramann AboPlus

98,20 €

Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Film & TV Kameramann  05/2016: Lebendige Kontraste: Drama auf Schwarzweiß-Umkehrfilm - Außergewöhnliche Motive beim Kinofilm "Schrotten" - 40 Objektive, Entscheidungshilfe für Kameraleute

Film & TV Kameramann Digital 05/2016

Film & TV Kameramann 3/2017

Film & TV Kameramann 03/2017

Anamorphoten e-Dossier

Anamorphoten e-Dossier

1,95 €
Inkl. MwSt.
Film & TV Kameramann 1-2/2017: DoP Jakub Bejnarowicz folgt Ötzis Spuren mit „Iceman“ -Interview: DoP-Legende Michael Chapman - Sony PMW-F65 - Festival: Camerima- Fiona Brands

Film & TV Kameramann Digital 01-02/2017

NACH OBEN